Neue Version von LetoDMS

Nach zwei Vorversionen wurde heute LetoDMS 3.3.0 veröffentlicht. Die Änderungen finden sich weitgehend unter der Oberfläche.

Mit der Version 3.3.0 wurde weiter an der Unternehmenstauglichkeit von LetoDMS gearbeitet. Hier ist insbesondere die bisherige Beschränkung auf maximal ca. 32000 Dokumente zu erwähnen, die durch Umstellung der Dokumentenablage aufgehoben werden kann. Weitere Neuerungen sind:

  • Sonderzeichen in Metadaten werden nicht mehr maskiert, wenn sie in der Datenbank abgespeichert werden.
  • Der Installationsprozess wurde weiter vereinfacht
  • Eine Passwort-Vergessen-Funktion wurde hinzugefügt
  • Die Suche nach Ordnern ist nun möglich
  • Der Freigabe-/Prüfungs-Workflow wurde überarbeitet
  • Mehr Rechte für Gruppen-Manager
  • viele Detailverbesserungen

Wie immer stehen wir Ihnen bei Fragen zur Software gern zur Seite. Die neue Version kann von Sourceforge heruntergeladen werden.